Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'Extremismus und Terror' Kategorie

Foto von Michael de Groot OPD „Es gibt keine 100%ige Sicherheit vor Terroranschlägen“, hört man Politiker und Journalisten immer wieder sagen, nachdem es passiert ist, aber das ist leider nur die halbe Wahrheit. Der blutige Terror von Barcelona, Paris, Brüssel, Berlin, Stockholm oder London ist die ursächliche Folge einer unzureichenden und halbherzigen Politik; kurz: Staatsversagen. [...]

Barcelona

Meine Gedanken sind in Barcelona . . . (t.a.)

Es sind ja nicht nur die Einzelfälle, die unsere Sicherheit gefährden, da kommt noch richtig was auf uns zu: Aus Angst vor der Abschiebung bezichtigen sich in ganz Deutschland zahlreiche Flüchtlinge, in ihrem Heimatland schwere Straftaten begangen zu haben. Noch sind es nur einige Hundert, aber schon bald könnten es Tausende sein, die sich ihren [...]

OPD Allen friedlichen Demonstranten würde ich ja noch eigenhändig die Plakate malen, aber wer enthemmte Gewalt im Sinn hätte, der bekäme die volle Wucht der Staatsmacht zu spüren, auch die mit Blei und Stahl, für jene, die Brandsätze und Pflastersteine auf Menschen werfen. Ob es dafür Rückendeckung von einer deutlichen Mehrheit der Bevölkerung gäbe? Bestimmt! [...]

G20-Gipfel in Hamburg

OPD Welcome to hell! Peace first! (t.a.)

Im Juni eröffnete die Anwältin Seyran Ates in Berlin die liberale Ibn-Rushd-Goethe-Moschee. Erwartungsgemäß brachte ihr das nicht nur Beifall ein, sondern harsche Kritik – und etwa 100 Morddrohungen. “Über die sozialen Medien habe ich wegen der Moscheegründung so viele Morddrohungen bekommen, dass das LKA zu der Einschätzung gelangt ist, mich rund um die Uhr schützen [...]

Der größte Islam-Dachverband in Deutschland, die türkisch-islamische Union Ditib, wird sich nicht an dem für Samstag in Köln geplanten Friedensmarsch von Muslimen gegen islamistischen Terror beteiligen. Mehr als 100 Unterzeichner, darunter der Zentralrat der Muslime (ZMD) und die Türkische Gemeinde (TGD), unterstützen den Aufruf zum Kölner Friedensmarsch. Der Widerstand gegen Terroristen und Fanatiker – die mit ihren [...]

Der – leider notwendig gewordene – Vorstoß des bayerischen Innenministers Joachim Herrmann (CSU), bei Bedarf auch Kinder vom Verfassungsschutz überwachen zu lassen, sorgt bei den realitätsgestörten Gutmenschen von der SPD erwartungsgemäß für scharfe Kritik. Herrmann verteidigte heute seinen Vorschlag. „Da geht es um extreme Ausnahmesituationen“, sagte der CSU-Politiker im Deutschlandfunk. Im islamistischen Bereich seien in [...]

Bei der an diesem Montag beginnenden Konferenz der deutschen Innenminister (IMK) macht Bayern Druck für eine bundesweite Einführung der Schleierfahndung. Unterschreibe ich sofort: Dass es die verdachtsunabhängigen Kontrollen immer noch nicht in NRW, Berlin und Bremen gebe, sei eine “eklatante Sicherheitslücke, die unbedingt geschlossen werden muss”, so Bayerns tüchtiger Innenminister Joachim Herrmann (CSU). Auch richtig: [...]

Bild: muslimisches Gebet in architektonisch reizvoller Moschee OPD Der Anschlag in London sei mit den Lehren des Islam nicht zu vereinen, sagen viele britische Imame. Es folgt ein drastischer Schritt, denn das Ritual wird normalerweise für jeden toten Muslim angeboten – unabhängig von dessen Taten: 130 britische Imame verweigern den Londoner Attentätern das traditionelle Totengebet. [...]

Nächste »