Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'Extremismus und Terror' Kategorie

Starke Sätze . . .

Twitter-Screenshot vom 03.12.2017 (t.a.)

Screenshot mz-web.de vom 01.11.2017 OPD Ein Attentäter ist gestern in New York mit einem Kleinlaster brutal über einen Radweg gerast und hat dabei mindestens acht Menschen getötet und 11 weitere verletzt. Der 29-Jährige stand in Verbindung zum IS. Medienberichten zufolge stammt der Mann aus Usbekistan, kam 2010 in die USA und lebte legal mit einer [...]

Screenshot mz-web.de vom 25.08.2017 OPD Luigi Brugnaro (55), Bürgermeister von Venedig, soll sich auf einer Konferenz mit drastischen Worten zur Terrorgefahr in Europa geäußert haben. Wie die Tageszeitung Nueva Venezia berichtet, habe der parteilose Politiker gesagt, wer auf dem Markusplatz „Allahu Akbar“ rufe, werde erschossen. Oha … Die Kirche nicht im Dorf gelassen … (t.a.)

Bittere Wahrheiten . . .

Die weltberühmte Basilika Sagrada Familia in Barcelona, Foto von Patrice Audet OPD Fünf Tage nach den Anschlägen in Spanien hat die Staatsanwaltschaft für die vier lebend gefassten mutmaßlichen Mitglieder der zerschlagenen Terrorzelle Untersuchungshaft beantragt. Bei der Vorführung habe zumindest einer der Verdächtigen gestanden, dass die Gruppe größere Sprengstoffanschläge unter anderem auf die Basilika Sagrada Familia [...]

Foto von Michael de Groot OPD „Es gibt keine 100%ige Sicherheit vor Terroranschlägen“, hört man Politiker und Journalisten immer wieder sagen, nachdem es passiert ist, aber das ist leider nur die halbe Wahrheit. Der blutige Terror von Barcelona, Paris, Brüssel, Berlin, Stockholm oder London ist die ursächliche Folge einer unzureichenden und halbherzigen Politik; kurz: Staatsversagen. [...]

Barcelona

Meine Gedanken sind in Barcelona . . . (t.a.)

Es sind ja nicht nur die Einzelfälle, die unsere Sicherheit gefährden, da kommt noch richtig was auf uns zu: Aus Angst vor der Abschiebung bezichtigen sich in ganz Deutschland zahlreiche Flüchtlinge, in ihrem Heimatland schwere Straftaten begangen zu haben. Noch sind es nur einige Hundert, aber schon bald könnten es Tausende sein, die sich ihren [...]

OPD Allen friedlichen Demonstranten würde ich ja noch eigenhändig die Plakate malen, aber wer enthemmte Gewalt im Sinn hätte, der bekäme die volle Wucht der Staatsmacht zu spüren, auch die mit Blei und Stahl, für jene, die Brandsätze und Pflastersteine auf Menschen werfen. Ob es dafür Rückendeckung von einer deutlichen Mehrheit der Bevölkerung gäbe? Bestimmt! [...]

G20-Gipfel in Hamburg

OPD Welcome to hell! Peace first! (t.a.)

Im Juni eröffnete die Anwältin Seyran Ates in Berlin die liberale Ibn-Rushd-Goethe-Moschee. Erwartungsgemäß brachte ihr das nicht nur Beifall ein, sondern harsche Kritik – und etwa 100 Morddrohungen. “Über die sozialen Medien habe ich wegen der Moscheegründung so viele Morddrohungen bekommen, dass das LKA zu der Einschätzung gelangt ist, mich rund um die Uhr schützen [...]

Nächste »