Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'Toni Aigner' Kategorie

Die 7 Todsünden der Politik . . .

Der Bundestag in Berlin OPD Die 7 Todsünden der Politik . . . (1) Die Verdienstmöglichkeiten in der Politik sind nicht attraktiv genug, um exzellente Köpfe für eine politische Laufbahn zu begeistern. In der freien Wirtschaft ist da deutlich mehr zu holen. Und man steht dafür nicht so exponiert in der Öffentlichkeit, wie als Politiker. [...]

Freitag, der 13.

OPD Meine Eltern haben an einem Freitag, dem 13. geheiratet; beide studiert, Karriere gemacht, vier Kinder groß gezogen, ein Haus gebaut und waren 58 Jahre verheiratet. Freitag, der 13. ist kein Unglückstag, sondern ein Tag wie jeder andere. Alles gut! (t.a.)

Finanzkrisen sind kein Naturphänomen

Finanzkrisen sind Arbeitszeugnisse . . . schlechter Regierungen. (t.a.)

Ich muss mit Fake News leben

Screenshot nzz.ch OPD Damit ist er nicht allein. (t.a.)

Mein Wahl-O-Mat-Ergebnis von heute

Mein persönliches Wahl-O-Mat-Ergebnis, Screenshot vom 30.08.2017 OPD Solange ich mich nicht selbst wählen kann, werde ich mein Kreuz wohl bei den C-Parteien machen. Die große Liebe ist es nicht, aber das kleinere Übel von allen. (t.a.)

Screenshot mz-web.de vom 25.08.2017 OPD Kurz nach der „Wende“ bin ich für einige Jahre VW Käfer gefahren; auch dann noch, als ich mir längst einen viel bequemeren und auch schnelleren Wagen hätte leisten können. Die dicken Schlitten meiner Freunde und Kunden reizten mich lange Zeit überhaupt nicht. Mein Käfer hatte Charakter … Kein schöner Anblick, [...]

Dinge, die man mir niemals nachsagen würde . . .

Screenshot Spiegel Online vom 22.06.2017 (t.a.)

Foto von Sid Nicholson OPD Mit einem 30-Millionen-Euro-Etat dürfte die Regierungsbeteiligung sicher sein, nachdem ich mit 44 handverlesenen Visionären aus 44 Brandenburger Wahlkreisen, einer klugen Programmatik, innovativen Ideen und größter Entschlossenheit, nach zwei Jahren intensiver Vorbereitung (in Vollzeit), am Brandenburger Landtagswahlkampf im Herbst 2019 angetreten wäre. Für nur drei Millionen Euro Aufschlag würde die absolute [...]

Politik als Handwerk verstehen

OPD „Nur wer Politik als ernsthaftes Handwerk begreift, in dem mit den bestmöglichsten Werkzeugen an den größtmöglichsten Fortschritten gefeilt wird, sollte sich darin versuchen.“ (t.a.)

Hypothese

OPD Ein großer Staatsmann interessiert sich nur zweimal für seine Umfragewerte: Vor der Wahl, um sicher zu stellen, dass er gewählt wird – und am Ende der Amtszeit, um zu überprüfen, wie erfolgreich die Arbeit war. Die Zeit dazwischen zieht er unbeirrt seine Bahnen, studiert Missstände, entwirft Lösungswege und tut jeden Tag das Richtige. (Toni [...]

Nächste »