Feeds
Artikel
Kommentare

U.S. Air Force, Foto von Michael Williams

OPD

Der Chef der US Air Force Academy hat nach der Entdeckung rassistischer Graffiti (“Go home, Nigger“) auf dem Campus seine Kadetten unmissverständlich zurechtgewiesen:

„Wenn Sie von diesen Worten empört sind, dann sind Sie an der richtigen Stelle“, sagte Leutnant General Jay Silveria adressiert an seine Kadetten, Dozenten und Mitarbeiter – rund 1500 Personen – der Akademie. „Sie sollten nicht nur als Mitglied der Air Force empört sein, sondern als Mensch“, so der Chef der Akademie.

„Diese Art von Verhalten hat keinen Platz an der Vorbereitungsschule, hat keinen Platz bei der US Air Force Akademie und es hat keinen Platz in der United States Air Force“, sagte Silveria. „Wenn du jemanden von einer anderen Rasse oder mit einer anderen Hautfarbe nicht mit Würde und Respekt behandeln kannst, dann musst du gehen“ sagte er noch. Stark!

Solche glasklaren Ansagen würde ich mir von unserer Regierung wünschen: Alle zwei Wochen ein brennendes Thema auf die mediale Tagesordnung – und die Lösungswege dazu. Das Volk rüffeln; die Vorteile herausstellen; zum Umdenken bewegen; mit gutem Beispiel voran gehen; jeden mit einbinden und am Erfolg der Reformation teilhaben lassen.

Let’s Rock!

(t.a.)

© 2010-2020 Toni All Rights Reserved -- Copyright notice by Blog Copyright