Feeds
Artikel
Kommentare

Foto: Pixabay

OPD

Das Innenministerium begründete die teure Maßnahme damit, dass man die drei Männer in einem normalen Flieger gar nicht transportieren hätte dürfen. Das zeigt mal wieder, welche unflexiblen Stümper bei uns in Amt und Würden sitzen. Nichts ist unmöglich! Nichts! Wenn man nur will!

Warum sollte ein Linienflug (etwa 400 € pro Person) nicht machbar sein? Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg. Geht nicht gibt’s nicht – wäre meine Devise in solchen Fällen. Warum 13 Polizisten zur Bewachung von drei Afrikanern? Maximal zwei würden ausreichen, wenn die kräftige Elektroschocker dabei hätten.

Guinea ist im Übrigen das Nachbarland von Mali. Und in Mali sind 400 Bundeswehrsoldaten stationiert. Bei einem der nächsten Versorgungsflüge hätten wir die drei Afrikaner einfach mitnehmen können. Wenn die drei “Fachkräfte“ es von Guinea nach Deutschland geschafft haben, dann schaffen die es auch spielend von Mali in das Nachbarland Guinea (ihre Heimat) zu trampen. Ein Katzensprung …

Glaubt man diversen Medienberichten, sollen unsere Beamten es sogar schon fertig gebracht haben, für eine Abschiebung eines einzigen Mannes nach Bulgarien fast 20.000 Euro und für die Abschiebung zweier Türken über 22.000 Euro Kosten verursacht zu haben. Da fasst man sich doch an den Kopf …

Liebe Landsleute, solchen Wahnsinn würde es unter meiner Regie niemals geben. Jeder Steuer-Euro würde mit Sinn und Verstand ausgegeben werden.

(t.a., 07.07.2016, 19.59 Uhr)

OPD

Halbfinale / Fußball-EM 2016: Gleich spielt unser DFB-Team gegen Frankreich. Zeigt den Gänsestopfleber-Fetischisten wo der Hammer hängt. Und bitte nicht so ein “da-haben-wir-aber-nochmal-Glück-gehabt-Sieg“, wie gegen Italien. Das Spiel, das ist aus: Die bessere Mannschaft hat gewonnen. EM-Gastgeber Frankreich hat uns mit 2 zu 0 verdient geschlagen. Félicitation!


© 2010-2020 Toni All Rights Reserved -- Copyright notice by Blog Copyright