Feeds
Artikel
Kommentare

Die Moritzburg zu Halle an der Saale, Stahlstich

OPD

„Gerade in einer Zeit, in der Politik – speziell Außenpolitik – zunehmend von Meinungshelden in Predigermanier betrieben wird. Da erscheint ein Mann wie Hans-Dietrich Genscher, der im Stillen verhandelt und auf großer Bühne meist wortreich nur wenig preiszugeben verstand, wie ein ferner Heiliger. Einer, der noch wusste, dass verantwortliche Weltpolitik nicht aus Glaubenssätzen und Moral-Fanfaren bestehen darf, sondern einen Interessenausgleich schaffen muss, wenn sie friedlich bleiben will.“

Lese-Empfehlung: Hier geht’s weiter …

(t.a.)

© 2010-2020 Toni All Rights Reserved -- Copyright notice by Blog Copyright