Feeds
Artikel
Kommentare

Medaillengewinnerinnen / Hochsprung im Stadion, von links nach rechts: Ibolya Csak (Gold), Elfriede Kaun (Bronze), Dorothy Odam (Silber). Die Jüdin Gretel Bergmann, die Teil des deutschen Olympiakaders war, wurde vom NS-Apart als angeblich verletzt kaltgestellt.

Foto: Bundesarchiv, Bild 183-G00985 / CC-BY-SA 3.0

OP

Für viele wurde der olympische Traum 1936 zum Albtraum. Genau das zeigte der Film “Der Traum von Olympia“ auf Arte am Samstag. Heute läuft die Wiederholung in der ARD, 21.45 Uhr. Am Samstag habe ich diesen Film auf Arte gesehen. Wirklich sehenswert. Mit viel historischem Filmmaterial von 1936.

Der Film bringt zwei Schicksale näher, die dem Zuschauer im Kleinen erneut den Wahnsinn des NS-Regimes verdeutlichen.

Wertfernsehen, Made in Germany.

Arno Frank hat auf Spiegel Online Kultur einen lesenswerten Beitrag dazu geschrieben.

 

© 2010-2020 Toni All Rights Reserved -- Copyright notice by Blog Copyright