Feeds
Artikel
Kommentare

OPD

Bei Sandra Maischberger ging es gestern Abend wieder hoch her. CDU-Politiker Wolfgang Bosbach platzte beim G20-Talk der Kragen und verließ die Runde. *Tusch*

Das Thema bei Sandra Maischberger: „Gewalt in Hamburg: Warum versagt der Staat?“ Einfache Antwort: Zu viele inkompetente Leute in Schlüsselpositionen. Punkt.

Wolfgang Bosbach tischte bittere Wahrheiten auf: „Wir dulden in Deutschland seit vielen Jahren rechtsfreie Räume“. / „Wir gehen viel zu schnell zur Tagesordnung über, wenn etwas passiert ist. Und deswegen fürchte ich, dass auch jetzt nicht die notwendigen Konsequenzen gezogen werden.“ / „Eine wichtige Maßnahme wäre, dass es den flächendeckenden, parteiübergreifenden, gesellschaftlichen und politischen Konsens, den wir gegen jede Form von rechter Gewalt haben, auch haben gegen jede Form von linker Gewalt“. Unterschreibe ich alles!

Der Rücktritt von Hamburgs (mir sehr sympathischen) Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) wäre durchaus ein Thema, aber wer hätte es denn besser gemacht? Ist doch alles ein inkompetenter und dazu noch beratungsresistender Haufen. Auch Angela Merkel (CDU) trifft eine hohe, wenn nicht sogar DIE Hauptschuld bei diesem ganzen Desaster. Staatsversagen heißt auch immer Versagen der Regierungsparteien und Versagen der Bundeskanzler/in. Und die heißt in diesem Fall Angela Merkel. Diese Frau ist eine einzige Fehlbesetzung ohne jede Lösungskompetenz, ohne Pioniergeist und ohne jede Hingabe für den Beruf einer verantwortungsvollen und reformfreudigen Staatsarchitektin. Unsere Kanzlerin ist mit ihren Aufgaben hoffnungslos überfordert! Angela Merkel kann es nicht! Und SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz könnte es noch weniger. Nur vierte Wahl und Lehrlinge am Start …

Armes Vaterland!

(t.a.)

© 2010-2020 Toni All Rights Reserved -- Copyright notice by Blog Copyright