Feeds
Artikel
Kommentare

Lesebefehl! Für die verpeilte Gutmenschenfraktion und alle EU-Projekt-Verpfuscher

OPD Menschlichkeit, kurzfristig, langfristig: die Flüchtlingskonvention der Gegenwart anpassen. In einer neuen Flüchtlingskonvention würden Kriegsvertriebene und Verfolgte in sicheren Zonen und Auffanglagern benachbarter Länder untergebracht, schreibt Historiker Toni Stadler in einem klugen Gastkommentar auf nzz.ch Mit der vordergründig korrekten Umsetzung der Flüchtlingskonvention hat sich Westeuropa politisch verrannt. In der neuen Konvention würden Kriegsvertriebene und Verfolgte […]

Wer soll das verstehen?

Twitter-Screenshot vom 05.02.2018 / Größenvergleich Afrika – Deutschland OPD „Wir brauchen Asyl ohne Obergrenze.“ NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) am 04.02.2018 bei Anne Will (ARD)

Der EU-Afrika-Gipfel wäre eine gute Gelegenheit, um Großes für Afrika UND die Innere Sicherheit in Europa zu leisten

Bild von Juanita Mulder OPD Zum Gipfeltreffen der Europäischen und Afrikanischen Union sind neben Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Dutzende weitere Staats- und Regierungschefs gereist. Diese Baustellen gehören !!! MIT AKTIONSPLAN !!! auf die Tagesordnung: 01. Rasantes Bevölkerungswachstum 02. Verhütungsverbot der Katholischen Kirche 03. Faire Wirtschaftspolitik, damit lokale Märkte nicht zerstört werden. 04. EU-Kolonie mit Flüchtlingszentren […]

„Berlin ist lebensgefährlich pragmatisch“ schreibt Issio Ehrich auf n-tv.de und prangert Abschiebungen nach Afghanistan an

Teppichverkäufer in Kabul. Foto von Jana OPD „Das Leben in Afghanistan wird immer gefährlicher. Doch die Bundesregierung bleibt bei ihrer Haltung: Sie will weiter in das Land abschieben. Zumindest Kriminelle. Berlins Kurs ist so populistisch wie menschenverachtend“, schreibt Issio Ehrich auf n-tv.de Issios Argumente kann ich nicht nachvollziehen, da es auch in Westeuropa vermehrt zu […]

Meine Worte

Der kenianische Publizist Koigi Wamwere weiss, wieso sich die afrikanischen Regierungen nicht für die Dramen im Mittelmeer interessieren. „Weil es schlechte Staatspräsidenten sind. Es sind nicht Menschen, die an der Spitze eines Landes stehen sollten. Sie sind herzlos. Sie sind weder am Allgemeinwohl interessiert noch daran, die Lebensumstände ihrer Bürger zu verbessern, sie wollen sich […]

G7-Gipfel 2017: Ob es neben den informellen Runden, den schönen Bildern und Händeschütteln vor historischer Küstenkulisse auch nützliche Beschlüsse gibt? Ich bezweifle es!

Wie zu lesen war, soll auf dem diesjährigen G7-Gipfel in Taormina (Sizilien) auch die Hungersnot in Afrika auf der Agenda stehen. Jede Wette, das hier wieder kein einziger Politiker an die Wurzel der Probleme geht. Armut, Hunger, Elend, Flucht und Vertreibung haben in Afrika viel damit zu tun, das die katholische Kirche ums Verrecken nicht […]

Nicht gut! Der Bundesrat hat den Gesetzentwurf der Bundesregierung durchfallen lassen, Algerien, Tunesien und Marokko zu sicheren Herkunftsländern zu erklären. Aber Urlaub dürfen wir dort machen?!

OPD Der Entwurf erhielt nicht die notwendige Mehrheit von 35 der insgesamt 69 Stimmen in der Länderkammer. Bis auf Baden-Württemberg hatten Landesregierungen mit grüner und auch Linken-Beteiligung Bedenken gegen den Entwurf der schwarz-roten Bundesregierung. Dazu fällt mir spontan ein Lösungsweg ein: Externe Asyl- und Flüchtlingszentren in Malawi einrichten und betreiben; unter EU-Aufsicht. Abgelehnte Asylbewerber und […]

Laut Unicef sind fast 1,4 Millionen Kinder vom Hungertod bedroht. Da sehe ich nur eine nachhaltige Lösung: Feuert die gesamte Unicef-Führungsspitze!

Unicef-Geschäftsführer Anthony Lake will Leben retten. Wegen Mangelernährung droht knapp 1,4 Millionen Kindern in den Ländern Nigeria, Somalia, Südsudan und Jemen nach Unicef-Angaben der Hungertod. So weit, so schlecht … Hätten Anthony Lake und die gesamte Unicef-Führungsspitze ein aufrichtiges Interesse daran, die geschilderten Probleme an der Wurzel zu packen, dann müssten diese Pseudo-Gutmenschen dem Vatikan, […]

Die Abschiebung von drei (!) Männern nach Guinea (Westafrika) hat das Land Nordrhein-Westfalen 125.000 Euro (!) gekostet. Solche Mond-Preise wären bei mir undenkbar!

Foto: Pixabay OPD Das Innenministerium begründete die teure Maßnahme damit, dass man die drei Männer in einem normalen Flieger gar nicht transportieren hätte dürfen. Das zeigt mal wieder, welche unflexiblen Stümper bei uns in Amt und Würden sitzen. Nichts ist unmöglich! Nichts! Wenn man nur will! Warum sollte ein Linienflug (etwa 400 € pro Person) […]

Für mich eine große Dummheit: Kenia verbrannte heute über 100 Tonnen Elfenbein und Horn im Wert von geschätzten 150 Millionen Dollar.

Der Pragmatiker in mir, hätte das Elfenbein meistbietend versteigert und mit dem Erlös hunderte neue Wildschützer eingestellt, damit der illegale Abschuss von Elefanten und Nashörnern eingedämmt werden kann. Das Thema ließe sich gewiss kontrovers diskutieren … (t.a., 30.04.2016, 23.52 Uhr)

Nächste »

© 2010-2018 Toni All Rights Reserved -- Copyright notice by Blog Copyright