Feeds
Artikel
Kommentare

Bimbes – Die schwarzen Kassen des Helmut Kohl (ARD)

Ein Film von Stephan Lamby und Egmont R. Koch | Das Erste Vor zwei Jahren sorgte Wolfgang Schäuble mit einer Behauptung zu Helmut Kohls Spendenaffäre von 1999/2000 für Aufsehen: “Es gibt keine anonymen Spender. Es gab aus der Zeit von Flick schwarze Kassen.” Eineinhalb Jahre recherchieren Stephan Lamby und Egmont R. Koch in Kooperation mit [...]

Das Erste kann auch unterirdisch

ARD-Werbe-Tweet zum Tatort ‘Hardcore’: Screenshot Twitter vom 08.10.2017 OPD Praktikanten-Unfall? Mich schüttelts . . . (t.a.)

Europa Magazin (ARD)

Danke fürs Wertfernsehen. (t.a.)

Ich gehöre ihm / ARD

Caro ist ein ganz normaler Teenager, mitten in der Pubertät, unzufrieden mit ihrem Körper und unsicher in Bezug auf Jungs. Bis sie eines Tages zufällig auf Cem trifft, der sie mit seiner lockeren, leidenschaftlichen Art sofort begeistert. Doch was zunächst als harmlose und gewöhnliche Teenager-Romanze beginnt, mündet schon bald in einen bodenlosen Abgrund. Was Caro [...]

Die Frau in Gold

Kenner sehen auf Anhieb, wer dieses Kunstwerk geschaffen hat … OPD Sommer-Kino im Ersten: Die Frau in Gold Spielfilm, Großbritannien 2015, (heute auf ARD) Maria Altmann führt ein zufriedenes Leben in Los Angeles. Doch die Erinnerungen an die Vergangenheit haben sie nie losgelassen: Als Tochter der jüdischen Unternehmerfamilie Bloch-Bauer war sie vor dem Zweiten Weltkrieg [...]

Weltspiegel, ARD

Wertfernsehen. (t.a.)

Weltspiegel, ARD

Wertfernsehen / Bildungsfernsehen … (t.a.)

Bild: Fritz Grünbaum, Ein Lied, ein Kuß, ein Mädel OPD Die ARD sendet heute um 22.15 Uhr die für Arte produzierte Antisemitismus-Dokumentation „Auserwählt und ausgegrenzt – Der Hass auf Juden in Europa”. Anschließend wird die Talkshow “Maischberger” dem Thema widmen. “Dabei werden auch die vom WDR beanstandeten handwerklichen Mängel der Dokumentation berücksichtigt”, teilte das Erste [...]

Ein Film von Lutz Ackermann, Manuel Daubenberger, Philip Faigle, Karsten Polke-Majewski, Felix Rohrbeck, Christian Salewski, Oliver Schröm Mehr als 30 Milliarden Euro sind verschwunden. Steuergeld, mit dem der Staat eine Menge Schulen und Brücken hätte sanieren können. Doch stattdessen kassierten Banken, Börsenmakler und Anwälte über Jahre das Geld, das dem Fiskus zugestanden hätte. “Es ist [...]

OPD ZEIT ONLINE, DIE ZEIT, der Finanzwissenschaftler Christoph Spengel und das ARD-Magazin Panorama haben sich ein halbes Jahr lang mit der Frage beschäftigt, wie es zumeist Londoner Banken, Börsenmaklern und Anwälten über 25 Jahre gelungen ist, unseren Staat durch kriminelle Cum-Ex-Geschäfte um etwa 30 Milliarden Euro zu betrügen. Für solche Arbeiten sollte unsere Regierung angemessene [...]

Nächste »