Feeds
Artikel
Kommentare

Es sind ja nicht nur die Einzelfälle, die unsere Sicherheit gefährden, da kommt noch richtig was auf uns zu: Aus Angst vor der Abschiebung bezichtigen sich in ganz Deutschland zahlreiche Flüchtlinge, in ihrem Heimatland schwere Straftaten begangen zu haben. Noch sind es nur einige Hundert, aber schon bald könnten es Tausende sein, die sich ihren Aufenthaltsstatus auf kriminelle Weise erschleichen.

Der Hintergrund ist klar: Wenn im Heimatland die Todesstrafe droht, gilt dies in Deutschland als Abschiebehindernis. Dumm nur, dass auch der radikale IS den Flüchtlingsstrom ausnutzt, um Kämpfer mit Kampfauftrag in unser Land einzuschleusen. Diese Leute sollten wir möglichst schnell wieder loswerden.

Da sehe ich z.Zt. nur eine Lösung: EU-Kolonie

(t.a.)

© 2010-2020 Toni All Rights Reserved -- Copyright notice by Blog Copyright