Feeds
Artikel
Kommentare

Die Vereinten Nationen müssen 2018 und 2019 mit weniger Geld auskommen, da die USA ihre Zahlungen an die Uno verringert. Der Haushalt für die kommenden beiden Jahre soll um 285 Millionen Dollar schrumpfen.

„Es ist bekannt, dass die Vereinten Nationen ineffizient und verschwenderisch sind“, sagte die US-Botschafterin Nikki Haley in einer Mitteilung.

„Wir werden es nicht zulassen, dass die Großzügigkeit der US-Amerikaner länger ausgenutzt wird oder ungeprüft bleibt“, hieß es weiter. Die historische Kürzung sei ein großer Schritt in die richtige Richtung. Man werde zusätzlich andere Schritte in die Wege leiten, um die Uno effizienter und vertrauenswürdiger zu machen.

Daumen hoch, für diesen mutigen und wichtigen Schritt!

Mir ist das Missmanagement der Vereinten Nationen schon länger aufgefallen. Auch unsere Beitragszahlungen gehören auf den Prüfstand gestellt!

(t.a.)

© 2010-2020 Toni All Rights Reserved -- Copyright notice by Blog Copyright