Feeds
Artikel
Kommentare

Das läuft ja wie geschmiert für unsere afrikanischen “Drogenfachkräfte“ in der Bundeshauptstadt. Sind die wenigstens Selbstversorger oder bekommen die noch Sozialleistungen?

Bild: Screenshot, Twitter OPD Ein interner Polizei-Bericht belegt, dass im Görlitzer Park in Berlin-Kreuzberg Straftaten kaum mehr verfolgt werden. „Die Größenordnung der im Görlitzer Park zu beobachtenden Drogenhändler, fast ausschließlich schwarzafrikanischer Abstammung, und der Drogenerwerber ist nach wie vor als konstant hoch einzustufen“, heißt es in dem Bericht. Seit Jahresbeginn hat sich die Polizei immer […]

In größter Verzweiflung verfasste Brandbriefe, die ein Schlaglicht auf akute Missstände und Fehlenwicklungen werfen, sind immer auch Zeugnisse derer, die in Regierungsverantwortung stehen.

Bild: Screenshot, GoogleNews OPD Exzellente Regierungsarbeit sieht anders aus … Vielleicht mal eine andere Betätigung suchen? Am besten eine, bei der niemand zu Schaden kommt, wenn einem die Aufgaben ständig über den Kopf wachsen. (t.a., 25.10.2016, 17.43 Uhr)

Wird ein Land von Lehrlingen regiert, dann blüht die organisierte Kriminalität und das Verbrechen

Drogenhandel, Zwangsprostitution, Schutzgelderpressung, Fahrzeugdiebstähle, Wohnungs- und Firmeneinbrüche, Waffenhandel und Wirtschaftskriminalität: Organisierte Kriminelle handeln immer häufiger über Grenzen hinweg und bilden flexible Netzwerke. Die Organisierte Kriminalität verursacht Schäden in Milliardenhöhe. Die Dunkelziffer sei sehr hoch und das Schadenspotenzial enorm, sagte Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU): „Die Organisierte Kriminalität bedroht uns alle.” In Wiesbaden legte das Bundeskriminalamt […]

Der französische Staatsdenker Alexis de Tocqueville (1805-1859), einer, der jeder Denkfabrik alle Ehre machen würde, hat uns viele kluge Gedanken hinterlassen

Staatsdenker Charles Alexis Henri Maurice Clérel de Tocqueville (1805-1859) OPD „Der Souverän bricht den Willen nicht, sondern er schwächt, beugt und leitet ihn; er zwingt selten zum Handeln, steht viel mehr ständig dem Handeln im Wege; er zerstört nicht, er hindert die Entstehung; er tyrannisiert nicht, er belästigt, bedrängt, entkräftet, schwächt, verdummt und bringt jede […]

Die Stadt und die Macht …

Foto: Pixabay OPD Die ARD-Miniserie „Die Stadt und die Macht“ hat mich ausgezeichnet unterhalten. In den Verriss einiger Medien kann ich nicht einsteigen. Man rechnet in Zuschauer-Quoten. Das ist schon der größte Fehler. Schlichte Gemüter zappen zum ZDF-Klassiker „Der Bergdoktor“, politisch interessierte erfreuen sich an „Die Stadt und die Macht“. Alles gut. Ein jeder hat […]

Nach der Wahl ist nicht vor der Wahl!

Politiker, die glauben, dass nach der Wahl vor der Wahl ist, sollten sich dringend einen anderen Beruf suchen. Regiere klug, verantwortungsvoll und mit Herz, aber nie ohne Autorität und manch harter Hand; selbst dann, wenn viele dich verfluchen werden. Nach dem zweiten Jahr werden dich umso mehr Menschen verstehen, sogar Gefallen an deiner Regierungskunst finden. […]

Nicht gelogen …

Welch bittere Ironie, dass einer unfähigen, egoistischen und feigen politischen Klasse, die uns weltweit so tief in die Krise gewirtschaftet hat, eine ebenso unfähige, egoistische und feige Bevölkerung gegenübersteht. (Toni Aigner, März 2010)

Zu viel / zu wenig …

Bildbeschreibung: Herzog Heinrich der Löwe verteidigt den Kaiser Barbarossa im Kampfe gegen die aufrührerischen Römer. Unfähige Politiker verdienen zu viel. Talentierte und Mutige zu wenig. (t.a., 2007-07-18)

« Zurück

© 2010-2021 Toni All Rights Reserved -- Copyright notice by Blog Copyright