Feeds
Artikel
Kommentare

Alfred Nobel, Foto von Isaac Fryxelius

OPD

Friedensnobelpreisträger `Ican` ist ein Bündnis aus 450 Friedensgruppen und Organisationen, die sich seit Jahren für Abrüstung engagieren. Es ist gut und richtig, dieser Organisation mehr Rückenwind für ihr wichtiges Anliegen zu verschaffen, aber einige schwergewichtige Argumente sprechen leider gegen eine sofortige Abschaffung aller Atomwaffen:

„Solange es Staaten gebe, die Atomwaffen als militärisches Mittel ansehen würden und Europa davon bedroht sei, bestehe die Notwendigkeit einer nuklearen Abschreckung fort“, so die Regierungssprecherin Ulrike Demmer. Dieser Argumentation kann ich nur folgen.

Welcher gesunde Menschenverstand würde sich nicht schnellstmöglichst eine atomwaffenfreie Welt wünschen? Dieses Ziel können wir leider nicht im Hauruckverfahren erreichen, sondern in vielen, vielen Gesprächen – durch intensive Überzeugungsarbeit. Eine kluge Entwicklungshilfe- und Wirtschaftspolitik würde auch helfen. Mehr Zuckerbrot statt Peitsche (Sanktionen und verbale Angriffe) würden u.U. auch weiter helfen.

(t.a.)

© 2010-2020 Toni All Rights Reserved -- Copyright notice by Blog Copyright