Feeds
Artikel
Kommentare

John Doe

Das erfolgreiche Geschäftsmodell des Jürgen Mossack und Ramón Fonseca Mora (u.a.) offenbart einmal mehr, welch schwacher Geist Regierungspolitiker in aller Welt umnebelt. Dienst am öffentlichen Wohl? Nur bruchstückhaft. Das persönliche Fortkommen steht im Vordergrund …

Etwa 400 Journalisten aus 80 Ländern versuchen nun, Licht in die Schattengeschäfte weltweit agierender “Briefkastenfirmen“ zu bringen.

Warum ist die EU, warum ist Deutschland nie offensiv gegen die kriminellen Machenschaften einiger (nicht aller) “Briefkastenunternehmen“ vorgegangen, wenn doch seit Jahrzehnten bekannt war, dass in diesen Schattenreichen u.a. allen Zivilgesellschaften Milliarden an Steuergeldern entzogen werden. Globaler Finanzbetrug unter den Augen tausender Regierungspolitiker …

Kann sich ein Gerhard Schröder (SPD) oder eine Angela Merkel (CDU) überhaupt noch guten Gewissens im Spiegel ansehen?

Wie können unsere Regierungspolitiker zulassen, dass ein deutsches Traditionsunternehmen nach Hongkong verkauft wird und dabei alle Betriebsrenten verloren gehen?

Liebe Leute, wir brauchen wirklich dringend bessere Politiker!

(t.a., 05.04.2016, 11.37 Uhr)


Nachtrag vom 09.04.2016

Einen großartigen Beitrag von Wolfgang Herles zum Thema Panama Papers habe ich eben bei TICHYS EINBLICK gelesen.

Die Sau trägt Panamahut! Warum mich heute wirklich der Zorn packt.

© 2010-2020 Toni All Rights Reserved -- Copyright notice by Blog Copyright