Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'Afrika' Kategorie

Horst Seehofer ist sehr großzügig / Angela Merkel lässt gleich alles offen / Bei mir läge die Obergrenze für bedingungslos aufgenommene Flüchtlinge bei NULL!

Screenshot vom 23.06.2017, Bild.de OPD Die Argumente scheinen stimmig, die Bayerns Ministerpräsident und CSU-Parteichef Horst Seehofer in Sachen Flüchtlingspolitik vorträgt: „Die seit langem geforderte Obergrenze von 200.000 Flüchtlingen pro Jahr für Deutschland ist notwendig, um eine gelingende Integration zu gewährleisten“, heißt es im „Bayernplan“. „Unsere Aufnahmefähigkeit ist nicht grenzenlos.“ Nur mit einer Obergrenze werde Integration […]

G7-Gipfel 2017: Ob es neben den informellen Runden, den schönen Bildern und Händeschütteln vor historischer Küstenkulisse auch nützliche Beschlüsse gibt? Ich bezweifle es!

Wie zu lesen war, soll auf dem diesjährigen G7-Gipfel in Taormina (Sizilien) auch die Hungersnot in Afrika auf der Agenda stehen. Jede Wette, das hier wieder kein einziger Politiker an die Wurzel der Probleme geht. Armut, Hunger, Elend, Flucht und Vertreibung haben in Afrika viel damit zu tun, das die katholische Kirche ums Verrecken nicht […]

Nicht gut! Der Bundesrat hat den Gesetzentwurf der Bundesregierung durchfallen lassen, Algerien, Tunesien und Marokko zu sicheren Herkunftsländern zu erklären. Aber Urlaub dürfen wir dort machen?!

OPD Der Entwurf erhielt nicht die notwendige Mehrheit von 35 der insgesamt 69 Stimmen in der Länderkammer. Bis auf Baden-Württemberg hatten Landesregierungen mit grüner und auch Linken-Beteiligung Bedenken gegen den Entwurf der schwarz-roten Bundesregierung. Dazu fällt mir spontan ein Lösungsweg ein: Externe Asyl- und Flüchtlingszentren in Malawi einrichten und betreiben; unter EU-Aufsicht. Abgelehnte Asylbewerber und […]

Laut Unicef sind fast 1,4 Millionen Kinder vom Hungertod bedroht. Da sehe ich nur eine nachhaltige Lösung: Feuert die gesamte Unicef-Führungsspitze!

Unicef-Geschäftsführer Anthony Lake will Leben retten. Wegen Mangelernährung droht knapp 1,4 Millionen Kindern in den Ländern Nigeria, Somalia, Südsudan und Jemen nach Unicef-Angaben der Hungertod. So weit, so schlecht … Hätten Anthony Lake und die gesamte Unicef-Führungsspitze ein aufrichtiges Interesse daran, die geschilderten Probleme an der Wurzel zu packen, dann müssten diese Pseudo-Gutmenschen dem Vatikan, […]

UN-Nothilfe-Gipfel wegen weltweiter Flüchtlingsdramen. 5000 Experten der Flüchtlings- und Asylindustrie treffen sich in Istanbul, um die Steuergelder der Weltgemeinschaft zu verschleudern.

UNO-Gebäude in den USA OPD Kein Moment des tieferen Nachdenkens. Keine wirkliche Suche nach Möglichkeiten, humanitäres Leid zu verhindern und zu verringern. Die Milliarden werden fließen, um Wasser aus sinkenden Schiffen zu schöpfen, aber nicht, um die Leckstellen abzudichten. Mehr als 90 Staats- und Regierungschefs reisen heute und morgen an. UN-Chef Ban Ki Knalltüte-Moon natürlich […]

Finde ich (trotz berechtigter Kritik) richtig: Bundestag beschließt Einstufung von Maghreb-Staaten als sichere Herkunftsländer. Daumen hoch!

Der Bundestag hat heute die Einstufung der drei Maghreb-Staaten Algerien, Tunesien und Marokko als sichere Herkunftsstaaten beschlossen. Für den Gesetzentwurf der Bundesregierung stimmten in namentlicher Abstimmung 424 Abgeordnete. Es gab 143 Gegenstimmen und drei Enthaltungen. De Maizière verkündete: Nur 0,7 Prozent aller Maghreb-Migranten erhalten Asyl. „Die Menschen aus den Maghreb-Staaten kommen zum ganz überwiegenden Teil […]

Sehr anständig, liebe Landsleute: Sie haben im vergangenen Jahr mehr Geld für Produkte aus fairem Handel ausgegeben – der Umsatz stieg auf nahezu eine Milliarde Euro.

Das Fair-Trade-Siegel wird an Produkte vergeben, bei denen gewährleistet ist, dass Kleinbauern und Plantagenarbeiter angemessene Preise erhalten und unter fairen Bedingungen arbeiten. Außerdem soll vor Ort in Bildungs- und Entwicklungsprojekte investiert und umweltfreundlich produziert werden. Gemessen an den Gesamtausgaben der Deutschen, die Marktforscher für 2015 allein bei Lebensmitteln auf mehr als 250 Milliarden Euro beziffern, […]

Für mich eine große Dummheit: Kenia verbrannte heute über 100 Tonnen Elfenbein und Horn im Wert von geschätzten 150 Millionen Dollar.

Der Pragmatiker in mir, hätte das Elfenbein meistbietend versteigert und mit dem Erlös hunderte neue Wildschützer eingestellt, damit der illegale Abschuss von Elefanten und Nashörnern eingedämmt werden kann. Das Thema ließe sich gewiss kontrovers diskutieren … (t.a., 30.04.2016, 23.52 Uhr)

Die richtige Entscheidung: Österreich will nicht erneut von Flüchtlingen „überrannt“ werden und deshalb die Route über den Brenner im Extremfall schließen.

In Libyen warten nämlich schätzungsweise zwischen 200.000 und einer Million Menschen auf die Gelegenheit, über das Mittelmeer illegal in die EU zu reisen. Ein Abkommen mit den Maghrebstaaten analog zum (undurchdachten) EU-Türkei-Deal wäre eine Lösung bei der Bewältigung der Flüchtlingsbewegung Richtung Norden. Dennoch halte ich meine Idee für sinnvoller: Mit der finanziellen und logistischen Hilfe […]

« Zurück

© 2010-2021 Toni All Rights Reserved -- Copyright notice by Blog Copyright