Feeds
Artikel
Kommentare

Symbol-Foto: Legales Zeigen der Hakenkreuzfahne und des Hitlergrußes in den USA, Screenshot t-online.de

OPD

In Charlottesville im US-Staat Virginia hatten am Wochenende rechtsextreme Gruppen, darunter auch Anhänger der Alt-Right-Bewegung sowie frühere Vertreter des Ku-Klux-Klans, gegen die Entfernung einer Statue des Konföderationsgenerals Robert E. Lee durch die Stadt demonstriert. In den Fernsehbildern tauchte auch ein Demonstrant mit einer großen Hakenkreuzfahne auf.

In den USA ist die Zurschaustellung des Hakenkreuzes und das Zeigen des Hitlergrußes völlig legal. Das begreife ich nicht!

Hunderttausende Tode hatte Amerika im zweiten Weltkrieg zu beklagen. Die Hakenkreuzträger, die Faschisten haben viel Leid über das amerikanische Volk gebracht, und doch bringt es keine amerikanische Regierung fertig, das öffentliche Zeigen von Hakenkreuzen und des Hitlergrußes unter Strafe zu stellen. Das begreife ich nicht!

Hier braucht‘s die Zensurkeule, damit Faschisten nie wieder, niemals, nie, nie wieder, irgendwo, gleich in welchem Winkel dieser Erde, an die Macht gelangen können …


Wehret den Anfängen!


(t.a.)

© 2010-2021 Toni All Rights Reserved -- Copyright notice by Blog Copyright