Feeds
Artikel
Kommentare

“Mutter Teresa“ wird heiliggesprochen. Die Feier am Sonntag auf dem Petersplatz leitet Papst Franziskus. Aller kritischen Stimmen zum Trotz.

Rom rüstet sich für das Mega-Ereignis des Heiligen Jahres 2016. Der Petersplatz wird brechend voll sein. Einheimische, Touristen, Pilger aus aller Welt werden dicht gedrängt inmitten von Berninis Kolonnaden stehen und der sakralen Zeremonie lauschen. Die katholische Kirche wird all ihren barocken Prunk und ihre liturgische Herrlichkeit auffahren, um die berühmteste Nonne des 20. Jahrhunderts an diesem Sonntag auf der Piazza San Pietro in den Kreis der Heiligen zu erheben.

Kritiker werfen der verstorbenen Ordensfrau religiösen Fundamentalismus, Eitelkeit und Ignoranz gegenüber den Ursachen des Elends vor.

Lesenswerter Artikel auf Stuttgarter-Zeitung.de

Auch hier gibt es interessantes Material über den “Todesengel von Kalkutta“.

SCHEINHEILIG …

Klarheit und Wahrheit

(t.a., 30.08.2016, 19.43 Uhr)

 

© 2010-2020 Toni All Rights Reserved -- Copyright notice by Blog Copyright