Feeds
Artikel
Kommentare

Screenshot von Achgut.com, 18.08.2017

OPD

Der freie Publizist Dirk Maxeiner schreibt auf Achgut.com dazu: Seit 8. August konnten Sie auf unserem YouTube-Kanal Achgut.Pogo den Beitrag „Ateş, Abdel-Samad, Broder und ein Dutzend Personenschützer“ sehen. Doch am 14. August verschwand der Film plötzlich. Ein islamistischer Prediger hat dafür gesorgt, dass dieser Beitrag nicht mehr bei YouTube gezeigt werden darf. Er ist ohne unser Zutun spurlos gelöscht worden, so als hätte es ihn nie gegeben.

Weiter schreibt Maxeiner: Sie erinnern sich, was wir seinerzeit in der Ankündigung des gelöschten Beitrags schrieben „Das Video ist ein zeitgeschichtliches Dokument, das dazu auffordert, nicht länger die Augen vor dem zu verschließen, was um uns herum geschieht.“ Seine Löschung fordert ebenso dazu auf. Wir verlieren gerade Stück für Stück unsere Freiheit. Sie ist zu wertvoll, um diese Entwicklung weiter still zu dulden.

Wir danken den Kollegen von BILD für die Unterstützung.

Ich schließe mich an.

(t.a.)

© 2010-2022 Toni All Rights Reserved -- Copyright notice by Blog Copyright