Feeds
Artikel
Kommentare

Ziel des Dachverband sei, dass die Merkel-CDU ihre Politik anpasse. Der konservative Flügel der Partei sei über Jahre hinweg vernachlässigt worden. Viele CDU-Mitglieder seien „heimatlos“ geworden. Diese wolle man zurückholen.

Die Konservativen wollen die Füße nicht mehr still halten. Merkels Kurs nach links war ihnen schon lange ein Dorn im Auge.

Klingt vernünftig: „Wir wünschen uns eine andere Politik. Wir arbeiten jetzt daran, dass Frau Merkel zukünftig die Vorstellungen der Basis und der Bevölkerung stärker als bisher berücksichtigt – beispielsweise bei der Flüchtlings- und Einwanderungspolitik.“

(t.a., 25.03.2017, 23.29 Uhr)


© 2010-2022 Toni All Rights Reserved -- Copyright notice by Blog Copyright