Feeds
Artikel
Kommentare

In der „ZDFzoom“-Dokumentation „Gefährliche Verbindungen – Trump und seine Geschäftspartner“ begeben sich Johannes Hano und Alexander Sarovic auf Spurensuche. Dabei stoßen sie auf Verbindungen zwischen den großen amerikanischen und russischen Mafiasyndikaten und dem Trump Tower.

„Es ist eine lange Liste hochrangiger Figuren des organisierten Verbrechens, die im Trump Tower residierten. Nicht nur amerikanische Verbrecher, sondern auch Gangster aus Russland, Kasachstan und der Ukraine. Sie nutzten den Trump Tower als Zentrum für kriminelle Machenschaften unter anderem Glücksspiel, Prostitution und Drogenhandel“, erklärt Scott Horton, ein weltweit gefragter Antikorruptionsexperte gegenüber dem ZDF.

DANKE fürs Wertfernsehen …

(t.a.)

© 2010-2020 Toni All Rights Reserved -- Copyright notice by Blog Copyright